Horoskop

Welche Bedeutung hat das Horoskop?

Horoskope und AstrologieDas Horoskop ist eine bildliche Darstellung einer Planetenkonstellation unter Einbeziehung von Zeitpunkt und Ort. Im Regelfall benutzt man das Wort Horoskop für das individuelle Sternenbild eines Menschen, welches die Himmelssituation im Augenblick seiner Geburt beschreibt.

Geschulte Astrologen können aus den jeweiligen Positionen und Winkelverhältnissen (Aspekte) bestimmter Planeten Rückschlüsse auf den individuellen Charakter, Neigungen, Blockaden oder Energiepotentiale des Horoskopeigners ziehen. Auch Antworten auf persönliche Lebensfragen, Schicksalstendenzen oder Bedingungen für bevorstehende Aufgaben finden sie in der Konstellation der Sterne.

Vor allem aber im Bereich von Liebe und Partnerschaft sind die geschulten Kenntnisse der Sternendeuter gefragt. Im Sinne des universellen Gesetzes „oben wie unten“ ist nämlich das Geburtshoroskop ein Spiegel der Seele und hat deshalb schon so manchem Ratsuchenden erklärt, warum er bisher seinen Traumpartner immer nur suchte, aber nie wirklich fand.

Im Horoskop wird üblicherweise die Konstellation von Sonne, Mond und den acht erdnahen Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto analysiert. Für ausführlichere Deutungen werden auch Planetoiden, im Regelfall Chiron, und/oder symbolische Punkte wie z.B. der Mondknoten in die Horoskopbetrachtung mit einbezogen.

Weitere wichtige Elemente des Horoskops sind der Tierkreis mit seinen 12 Tierkreiszeichen, die jeweils verschiedene Charaktertypen symbolisieren. Zudem gibt es 12 Häuser, die immer bestimmten Lebensbereichen zugeordnet sind und schließlich noch den Aszendenten, der ein wichtiger Faktor eines jeden Sternenbildes ist. Denn hier zeigt sich die Maske, die Verkleidung, hinter der sich der[nbsp] Mensch seinem Umfeld präsentiert. Sein wahrer Charakter liegt meist noch verborgen im Sonnenzeichen und zeigt sich im Regelfall erst auf den zweiten Blick.