Astrologie & Sternzeichen

So wie Arthur C. Clarke, der meinte er glaube nicht an Astrologie & Sternzeichen, da er ein skeptischer Schütze sei, halten es wohl viele Menschen. Horoskope gehören inzwischen zu unserem alltäglichen Leben dazu, auch wenn die wenigsten Menschen sich eine wirklich gute Analyse bei einer Astroberatung erstellen lassen. Um Horoskope zu erstellen, sollten die Uhrzeit und Ort der Geburt genau lokalisiert werden können, um Fehler bei der Erstellung der Radix zu vermeiden. Der Astrologe konvertiert dies in verschiedene Tabellen, um Aszendent und Medium Coeli berechnen zu können. Die sogenannten Ephemeriden listen die Position von Sonne und Mond sowie die Planetenkonstellationen mit Bezug auf den Frühlingspunkt der nördlichen Hemisphäre und die Fixsterne auf. Zur Datenbereinigung addiert oder subtrahiert der Astrologe (heute mit Hilfe moderner Computeranwendungen) die Differenz zwischen der Länge von Greenwich und dem Längengrad des Ortes um zu ermitteln, wo die Planeten zu diesem Zeitpunkt über den Horizont erscheinen würden. So kann auch der Einfluss der Planeten, die aus Sicht der Erde verborgen sind, im Horoskop dargestellt werden.

Bei der Lebensberatung können nun aus der Radix die gewünschten Informationen abgelesen werden. Zunächst werden bei der Astrologie & Sternzeichen die einzelnen Planeten, die die wirkenden Wesenskräfte symbolisieren, für sich betrachtet. Viele sind uns schon als alte Götter bekannt: Merkur als Verstand, Venus als Inbegriff der Liebe oder Mars als männliches Prinzip. Zur Interpretation wird das Tierkreiszeichen, in dem der zu betrachtende Planet steht, hinzugezogen. Die Eigenschaften des jeweiligen Zeichens werden dann auf die Haupteigenschaft des Planeten angewandt. In welchem Lebensbereich ein Planet besonders wirksam ist, wird durch seine Position in einem Haus zum Ausdruck gebracht. Ob Geburtshoroskop oder Jahreshoroskop – alle Horoskope werden in 12 gleichmäßige Abschnitte unterteilt, die ausgehend vom östlichen Horizont mit dem Aszendenten rund um den Kreis der Ekliptik angeordnet sind. Die zwölf Häuser stehen jeweils für einen bestimmten Aspekt im Leben.

Der Aszendent spielt bei der Astrologie & den Sternzeichen eine wichtige Rolle

Das erste Haus wird als Aszendent bezeichnet, der die Außenwahrnehmung einer Person widerspiegelt. Die Wirkung des Aszendenten variiert je nach Tierkreiszeichen, in dem er sich befindet. Die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze sind für ihre Energie, Enthusiasmus und Optimismus bekannt. Stier, Jungfrau und Steinbock verkörpern als Erdzeichen hingegen Praxistauglichkeit und Sicherheit. Menschen mit den Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann im Aszendenten fallen durch ihre kommunikativen Fähigkeiten auf, während Krebs, Skorpion und Fische Gefühle, Intuition und Gefühl zeigen. Im zweiten Haus lassen sich materielle Aspekte, also Lebensumstände, Erwerbssinn oder die Einstellung eines Menschen zu Besitz aber auch dem eigenen Körper, ablesen. Über die Kommunikation mit anderen Menschen im Alltag gibt das dritte Haus Auskunft, während das vierte Haus die Herkunft und das Elternhaus beschreibt. Sexualität und Freude wohnen im fünften Haus. Im sechsten Haus lassen sich mitunter schwere Krankheiten erkennen. Gegenspiegel des Aszendenten ist der Deszendentim siebten Haus. Dieser spielt eine wesentliche Rolle bei der Partnerwahl und wird demzufolge bei der Erstellung eines Partnerhoroskops einbezogen. Die nachfolgenden Häuser geben Auskunft über das Verhalten bei Verlusten und die innere Geisteshaltung. Im zehnten Haus (Himmelsmitte) manifestiert sich die vorgegeben Entwicklungsrichtung eines Menschen, nach der er unbewusst strebt. Das Verhältnis zu Mitmenschen und zum großen Ganzen wird bestimmt durch die Konstellationen in den beiden letzten Häusern.

Werden nun die Winkelverbindungen zu den anderen Planeten analysiert, rundet sich die Aussagekraft der Horoskope ab. Die sogenannten Aspekte verdeutlichen die Verbindung der einzelnen Persönlichkeitsanteile. Die Gradzahl bestimmt die Qualität. Winkelbeziehungen von 0° (Konjunktion), 60° (Sextil) und 120° (Trigon) werden als tendenziell harmonisch eingeordnet, 90° (Quadrat) und 180° (Opposition) erzeugen tendenziell Spannungen. Alle Horoskope können so vollständig ausgewertet werden und stellen tatsächlich weitaus mehr als einfache Sternzeichen-Horoskope dar. Wochenhoroskope oder Monatshoroskope können dabei für einen bestimmten Lebensabschnitt die wichtigsten Themen aufgreifen und mögliche Konfliktsituationen skizzieren. Die Kombinationen und Permutationen all dieser verschiedenen Faktoren lässt viel Spielraum, weshalb für eine sichere und genaue Interpretation bestenfalls ein Experte hinzugezogen werden sollte.

SMS Beratung

Senden Sie eine SMS mit dem Keyword ASTRO und Ihrer Frage + Name + Geburtsdatum an die Nummer:

82299

(1,99 €/SMS inkl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp.)

0900242240

(MO Billing 1,99€/SMS)

9292

(MT Billing 3,00 CHF/SMS)

Lebensberatung

Lebensberater Online

Wenn Sie direkt mit einem Lebensberater sprechen wollen, finden Sie dafür in örtlichen Beratungsstellen entsprechende Angebote. Daneben finden Sie in …

Wahrsagen

Wahrsagen ohne Anmeldung

Esoterik und Spiritualität haben seit der Jahrtausendwende ein großartiges Comeback gefeiert. Darüber freuen wir von Viacarta uns besonders. Denn ein …

Lebensberatung

Onlineberatung

Das Angebot einer Lebensberatung eignet sich besonders für Menschen, die in einer schwierigen Situationen Hilfe, aber keine langfristige Therapie benötigen. …

Zukunftsdeutung

Zukunft vorhersehen

Menschen machen tagtäglich unbewusst Tausende winziger Prognosen, ob es sich um Annahme handelt, wann ein Bus ankommen wird, wer an …