Berufshoroskop Stier

Berufshoroskop Stier

21. April bis 20. Mai

1. Dekade: 21. April - 30. April
2. Dekade: 1. Mai - 9. Mai
3. Dekade: 10. Mai - 20. Mai



Wer kennt inzwischen nicht den Werbespruch: "Mein Haus, mein Auto, meine Frau"? Es muss ein Stier gewesen sein, der diese Worte zum ersten Mal ausgesprochen hat. Denn der Stier strebt nach Sicherheit und behaglicher Ruhe. Am wohlsten fühlt er sich, wenn er in seinem Garten die Rosen schneidet, während seine Frau mit den Kindern auf der Terrasse des Eigenheims spielt und sein Traumauto in der Garage steht. Doch bis es so weit ist, muss auch ein Stier schwer arbeiten. Kein Problem für ihn, er verfügt über genügend Ausdauer und Beharrlichkeit. Um so wichtiger ist die richtige Berufswahl, damit der gemütliche und konservative Stier rundherum zufrieden ist.

Schulzeit: Zum Glück gibt es Wandertage

Schon der kleine Stier liebt den Genuss und so wird die Zuckertüte wohl die schönste Erinnerung vom ersten Schultag bleiben. Ansonsten geht er etwas zaghaft an die neue Sache heran. Für ihn ist es nicht einfach, sich auf ungewohnte Situationen einzustellen, da er sehr an seiner vertrauten Umgebung hängt. Diese vermittelt ihm die nötige Sicherheit. Daher wird der kleine Stier zuerst recht trotzig auf seinem Stuhl sitzen. Doch nach der Eingewöhnungsphase entwickelt er sich zu einem Schüler, der zwar langsam, aber dafür gründlich lernt. Zu seinen Lieblingsfächern gehören Kunst, Musik und Biologie.Und nichts ist schöner für ihn, als ein Schulausflug in die freie Natur.

Ausbildung: Ohne Fleiß kein Preis

Bereits in jungen Jahren ist beim Stier das Sicherheitsbedürfnis stark ausgeprägt. Die Pubertät muss warten, er bleibt mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Daher bevorzugt er eine solide Ausbildung, denn sicher ist sicher und studieren kann er anschließend immer noch. Durch seine Liebe zur Natur und sein handwerkliches Geschick bieten sich viele Lehrstellen an. Ob als Tischler, Landwirt oder Goldschmied, sein Chef ist voll des Lobes über seinen zuverlässigen Lehrling. Wenn der Stier etwas mit seinen Händen erschaffen kann, ist für ihn die Welt in Ordnung. Für seine Kollegen ist er ein umgänglicher und gutmütiger Zeitgenosse, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt.

Beruf: Langsam aber stetig zum Erfolg

Hat sich der Stier für einen Beruf entschieden, wird ihn niemand daran hindern, sein Arbeitsfeld zu durchpflügen. Denn neben allen positiven Eigenschaften besitzt der Stier eine gehörige Portion an Starrsinn. Aber genauso hartnäckig widmet er sich seinen beruflichen Aufgaben. Dies gefällt seinem Vorgesetzten und so ist es kein Wunder, dass der Stier langsam aber sicher die Karriereleiter hinaufsteigt. Das akzeptieren sogar seine Kollegen, denn durch seine Hilfsbereitschaft und seine große Geduld lässt es sich prima mit ihm arbeiten. Nur wer den Stier bis auf das Blut reizt, lernt einen seiner seltenen aber heftigen Wutausbrüche kennen. Dann ist es besser, schnell das Weite zu suchen.

Karriere: Geduld zahlt sich aus

Das bisher verdiente Geld wird natürlich sinnvoll angelegt. Inzwischen ist der Stier seinem Traum vom Eigenheim schon ein Stück näher gekommen. Bis es endgültig so weit ist, erfreut er sich an seinem Schrebergarten. Beim Stier dauert oft alles ein wenig länger. Aber eines Tages wird seine Betätigung als zupackende Arbeiter oder verlässlicher Angestellter mit einer gehobenen Position belohnt. Seinen Arbeitsplatz wird der Stier nur selten und unter Druck wechseln, er ist eben ein Gewohnheitsmensch. Vielleicht ist dann der richtige Moment für ein Studium gekommen und er findet sich als Bauunternehmer oder Architekt seines Häuschens wieder. Ein Blick in die Sterne kann ihm sicherlich Klarheit bringen.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.