Erotikhoroskop Jungfrau

Erotikhoroskop Jungfrau

24. August bis 23. September

1. Dekade: 24. August - 2. September
2. Dekade: 3. September - 12. September
3. Dekade: 13. September - 23. September



Misstrauisch und vorsichtig

Eine Jungfrau liebt die Ordnung, und sie gilt als langweilig, penibel und ein wenig verklemmt. Dazu kommt eine Neigung alles und jeden zu kritisieren, inklusive sich selber. Im Umgang mit anderen ist die Jungfrau misstrauisch, zurückhaltend und vorsichtig. Sie braucht eine Weile, bis sie jemandem vertraut. Hat sie endlich jemanden gefunden, hat dieser noch lange kein leichtes Leben. Da wird genörgelt und solange rumgebogen, bis der andere ins Schema passt. Soweit die Vorurteile. Einige mögen stimmen, aber sie sind nur die halbe Wahrheit. Es gibt auch eine ganz andere Jungfrau, und wer sie kennen lernt, kann sich glücklich schätzen.

Singles: Aktiv werden

Eine Jungfrau ist nicht gerne Single. Aber um jemanden kennen zu lernen, müsste man aktiv werden, und das ist nicht unbedingt Sache der Jungfrau. Natürlich kann sie sich dazu aufraffen, auch mal auszugehen, aber eine regelmäßige Angelegenheit wird dies nicht werden. Eine Jungfrau lernt man woanders kennen: bei der Arbeit, im Verein, im Bildungsurlaub oder über eine Kontaktanzeige. Eine Jungfrau geht keine Verbindung ein, wenn sie nicht nach ihren Vorstellungen perfekt ist, da bleibt sie lieber allein. Und wer glaubt, eine Jungfrau sei prüde, der irrt. Regelmäßigem Sex mit einem guten Freund ist sie nicht abgeneigt, da ist sie pragmatisch genug.

Flirten: Angemessen und wortgewandt

Eine Jungfrau wirkt immer gepflegt, wenn sie mal auf die Pirsch geht. Sie lässt sich nicht gehen und kann sich immer angemessen benehmen. Ein locker-leichter Small-Talk, wie es ein Zwilling oder ein Waage-Mensch beherrscht, ist jedoch nicht nach dem Geschmack der Jungfrau. Sie schätzt geistreiche Gespräche, Wortgewandtheit und Intelligenz. Wenn ihr Gegenüber auch noch adrett gekleidet ist und Manieren hat, kann er etliche Pluspunkte verbuchen. Wenn da nicht so viele Wenn und Aber wären, könnte sie sich sogar entschließen den netten Menschen wieder zu sehen.

Verführung: Mit Intelligenz verführen

Die Jungfrau mag Geist und Witz, aber keine Reizwäsche oder sonstige sexy Kleidung, auch kein schummriges Licht oder sanfte Musik. Ganz intolerant ist sie jedoch nicht, wenn ihr Partner drauf steht, dann ist es eben so. Man verführt sie eher mit intelligenten Wortspielen und Fachsimpelei, und das am liebsten bei ihr zuhause, da, wo sie sich am wohlsten fühlt, wo sie sich zurücklehnen und entspannen kann. Nach ihren meist anstrengenden Arbeitstagen hat sie das ohnehin nötig. Ist sie nur an einer Affäre interessiert, sollte der Partner diskret sein. Ein geheimes Doppelleben, von welcher Seite auch immer, findet sie besonders erregend.

Liebe: Zuerst der Verstand, dann das Gefühl

Eine Jungfrau ist kein Mensch, der sich spontan, Hals über Kopf, verliebt. Sie prüft sich selbst und den anderen gründlich, bevor sie sich einlässt. Natürlich kann sich eine Jungfrau verlieben, doch geschieht das eben angemessen, irgendwie kontrolliert, es müssen halt noch andere Dinge stimmen, wie Beruf, Manieren, Intelligenz und ob man mit dem anderen eine gemeinsame Zukunft aufbauen könnte. Sie möchte die volle Aufmerksamkeit ihres Partners und mit ihm über Gott und die Welt reden. Wenn man dann noch ihre Vorlieben und Abneigungen, auch im Bett, berücksichtigt, hat man eine verlässliche, umsorgende und liebevolle Jungfrau an der Seite, die mit ihrem Partner durch alle Höhen und Tiefen geht.

Partnerschaft: Verlässlich und loyal

Eine Jungfrau wird darauf achten, dass ihre Partnerschaft im Alltag funktioniert. Da wird alles gut geplant und vorbereitet, Probleme werden sachlich und nüchtern gelöst, notfalls wird selbst Hand angelegt, wenn kein Fachmann greifbar ist oder dieser es nicht zu der Jungfrau Zufriedenheit erledigt. Eine Jungfrau ist in der Partnerschaft verlässlich, loyal und einfühlsam. Eine Partnerschaft oder Ehe wird von ihr ernst genommen und ist kein Strohfeuer. Wenn sie sich gebunden hat, ist es auch für immer. Und wenn man ihre Regeln befolgt, und sie keinen Anlass zur Kritik hat, ist sie wesentlich entspannter und kann im Bett richtige Leidenschaft entwickeln.

Sex: Nur im frischen Betttuch

Beim Sex wird die ordnungsliebende Jungfrau ebenfalls für das richtige Ambiente sorgen. Voraussetzung ist, dass alle Arbeiten der Jungfrau erledigt sind und sie in Stimmung ist. Das Bett ist garantiert frisch bezogen, und auch die Jungfrau wird niemals nach Schweiß riechen. Notfalls verschwindet sie vor dem Sex noch mal im Bad, um sich frisch zu machen. Beim Sex achtet sie auf die Details und beherrscht die Techniken. Man sagt der Jungfrau nach, dass sie im Bett langweilig ist. Das stimmt nicht ganz. Sie ist nur langweilig, wenn ihr Partner sie langweilt. Das heißt, sie ist durchaus empfänglich für Anregungen und wird sich geradezu dienstbar um die Befriedung des Partners bemühen.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.