Familienhoroskop Skorpion

Familienhoroskop Skorpion

24. Oktober bis 22. November

1. Dekade: 24. Oktober - 1. November
2. Dekade: 2. November - 11. November
3. Dekade: 12. November - 22. November



Der Skorpion wirkt anfangs wie ein umgänglicher und freundlicher Zeitgenosse und er ist es auch, solange es sich um einen lockeren Kontakt handelt. Ihn umgibt eine charismatische und geheimnisvolle Aura, die auf viele Menschen anziehend wirkt. Nur mit wenigen Menschen sind so tiefschürfende Gespräche möglich. Der Skorpion verfolgt seine Ziele leidenschaftlich und konsequent auf allen Ebenen. In jedem Bereich gibt er hundert Prozent und er ist mit einer ausgesprochenen Intensität dabei. Diese Leidenschaft zeigt sich natürlich auch bei seinen emotionalen Verbindungen. Wer ihn versteht, profitiert von seinen Eigenschaften. Ein Blick ins Familienhoroskop verrät, wie er sich innerhalb dieser Gruppe verhält.

Skorpion-Baby in Mamas Bauch: Geheimnisvolle Höhle

Das Skorpion-Baby fühlt sich wohl in dieser geheimnisvollen Höhle und sein Forschergeist wird schon früh geweckt. Bis in die letzte Ecke wird die Wohnstatt in Mamas Bauch untersucht und ausgespäht. Aber neun Monate sind sehr lang und bald kennt es jeden Winkel. Es freut sich auf den Auszug und auf die neue und noch rätselhafte Welt. Wenn die Mama liebevoll mit ihm spricht oder es durch die Bauchdecke streichelt, empfindet es vollständiges Glück. Zu wissen, dass die Eltern nur darauf warten, ihr Baby endlich begrüßen zu dürfen, gibt ihm ein schönes und intensives Gefühl.

Skorpion als Baby: Kein Krimi

Endlich ist der große Tag gekommen, wo das kleine Skorpion-Baby seine Reise in die Welt antritt und von den Eltern willkommen geheißen wird. Mit forschenden Augen betrachtet es seine Mama und sein Zuhause. Es genießt die Aufmerksamkeit seiner Eltern. Ab heute gibt es den Ton an und zur Probe schwingt es den Breilöffel wie einen Dirigentenstock. Im Krabbelalter ist nichts vor ihm sicher, es geht auf eine detektivische Entdeckungsreise und jeder Krümel wird genauestens untersucht. Schade ist nur, dass es abends immer ins Bettchen muss und gerade dann, wenn sich die Eltern einen Krimi anschauen.

Skorpion als Kind: Räuber und Gendarm

Das Skorpion-Kind entwickelt eine enorme Energie, wenn es darum geht, seine Wünsche oder auch Forderungen durchzusetzen. Folglich ist das Trotzalter eine anstrengende Phase für die Eltern. Sie sind gut beraten, das Skorpion-Kind frühzeitig in einem Sportverein anzumelden, wo es sich austoben kann. Mit seinen Freunden spielt der kleine Skorpion bevorzugt "Verstecken" oder "Räuber und Gendarm" und es wird nicht müde, die anderen in ihrem Schlupfwinkel aufzuspüren. An Regentagen beschäftigt es sich mit Baukästen, wo es tüfteln und forschen kann. Seine Stärken während der Schul- und Ausbildungszeit sind ausführlich in dem Berufshoroskop für Skorpione beschrieben.

Skorpion als Teenager: Heroische Ideale

Skorpione haben die Tendenz, eifersüchtig auf Geschwister zu reagieren. Somit ist es für die Eltern fast eine Erleichterung, wenn sich der Skorpion-Teenie während der Pubertät langsam von seiner Familie abnabelt. In dieser Phase lässt er sich sowieso keine Vorschriften mehr machen, sondern er geht seinen eigenen Weg. Für seine Ideale geht er durchs Feuer und er kämpft mit heroischem Einsatz für seine Vorstellungen. Er ist verschwiegen, beobachtet aber messerscharf seine Umwelt. Wenn er sich das erste Mal verliebt, ist er überwältigt von seinen tiefen und leidenschaftlichen Gefühlen. Das Liebeshoroskop für den Skorpion beleuchtet dies ausführlich.

Skorpion als Eltern: Keine Kompromisse

Wie nicht anders zu erwarten, nehmen die Skorpione ihre Elternrolle ernst. Sie möchten über alles informiert sein und schnüffeln ihren Kindern notfalls hinterher, natürlich nur zu ihrem Schutz! Zeiten intensiver Momente wechseln sich mit distanzierten Momenten ab. Der Skorpion liebt bedingungslos oder gar nicht. Mit Kompromissen tun sich die Skorpion-Eltern schwer, es gibt nur ein klares Ja oder Nein. Ihre Kinder müssen sich diesem Regime fügen. Dafür belohnen sie ihren Nachwuchs mit spannenden Spielen oder Ausflügen in einen Abenteuerpark. Die Eltern sind Vorbilder, wenn es um darum geht, gesteckte Ziele mit voller Konzentration zu verfolgen.

Skorpion als Großeltern: Spannende Erzählungen

Die Skorpion-Großeltern mussten in ihrem Leben sicher so manche Klippe umschiffen und haben mehr als einmal extreme Höhen und Tiefen erlebt. Noch immer umgibt sie eine geheimnisvolle Ausstrahlung, die gepaart mit ihrer Erfahrung sehr anziehend wirkt. Die Leidenschaft hat milde Formen angenommen, doch nicht ihre Zielstrebigkeit. Die Skorpion-Großeltern freuen sich über den Besuch der Enkel. Sie erzählen den Enkeln von ihren Lebensereignissen, die teilweise spannender als jede Kriminalgeschichte sind. Es gibt wohl außer dem Skorpion keinen Menschen, der besser vermitteln könnte, dass es sich immer lohnt, nach einer Niederlage noch einmal von vorne zu beginnen.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.