Finanzhoroskop Steinbock

Finanzhoroskop Steinbock

22. Dezember bis 20. Januar

1. Dekade: 22. Dezember - 31. Dezember
2. Dekade: 1. Januar - 10. Januar
3. Dekade: 11. Januar - 20. Januar



Eines Tages wird sich der Steinbock entspannt zurücklegen und den Spruch bestätigen: "Was lange währt, wird endlich gut". Dem Steinbock fällt nichts einfach in den Schoß, er muss sich alles hart erarbeiten. Es geht in seinem Leben langsam aber beständig bergauf und das betrifft auch seine finanziellen Angelegenheiten. Gesteckte Ziele erreicht er Schritt für Schritt. Sein Fleiß und seine Hartnäckigkeit bringen diesen verantwortungsvollen Menschen mit den guten Umgangsformen ganz nach oben. Sein Bankkonto wächst von selbst, auch durch die vielen Überstunden, die er in seinem Beruf leistet. Er überlegt sich gründlich, wo und wie er seine Gelder anlegt.

Taschengeld: Unzählige Münzen

Der kleine Steinbock wirkt für sein Alter recht erwachsen und widmet sich allen Dingen mit einer gewissen Ernsthaftigkeit. Natürlich freut er sich über sein Taschengeld, aber es wird auf keinen Fall verjubelt. Er zählt die Münzen und merkt sich den Betrag. Danach werden die Taler für ewige Zeiten in der Sparbüchse versenkt, genauso wie nachfolgenden Taschengeldzahlungen. Regelmäßig kontrolliert er, ob noch das ganze Geld vorhanden ist. Die unzähligen Münzen tauscht er in Scheine ein. Doch wer denkt, der Steinbock ist geizig, der irrt. Zu Feiertagen oder Familienfesten entnimmt er etwas Geld und kauft kleine aber geschmackvolle Geschenke.

Das erste Konto: Sparsame Jugend

Die Eltern des Steinbocks richten für ihr Kind schon früh ein eigenes Konto ein, denn es gibt nicht genug Sparbüchsen für das angesammelte Taschengeld. Auf dieses Konto fließt auch seine Lohn und der junge Steinbock eröffnet zusätzlich ein Sparbuch. Während der Ausbildung wohnt er aus Kostengründen bei seinen Eltern. Da er selbst sehr genügsam ist, gehen per Dauerauftrag jeden Monat stattliche Beträge auf sein Sparbuch. Es gibt ihm ein Gefühl der Sicherheit, wenn er etwas auf der hohen Kante hat. Bereits in seinen jungen Jahren verhält er sich umsichtig und vorausschauend, was seine Finanzen betrifft.

Geld durch Arbeit: Hauskauf möglich

Es spielt keine Rolle, in welchem Beruf der Steinbock tätig ist, er arbeitet sich mit enormem Einsatz und Disziplin nach oben. Er will in seinem Leben etwas erreichen und verwendet seine ganze Kraft darauf, dieses Ziel zu erreichen. Es gibt bei dem Steinbock selten eine Blitzkarriere, aber er schafft sich eine solide Basis. Wenn es seine finanziellen Mittel zulassen, investiert er sein Geld in den Kauf eines imposanten Eigenheimes. Dieses richtet er prunkvoll ein, nicht in aufdringlicher Form, aber doch versehen mit Statussymbolen. Jeder kann sehen, was er geschafft hat, denn er ist stolz darauf.

Sicherheit im Alter: All-Inclusive

Aber auch anderweitig sorgt der Steinbock für ein gutes Auskommen seiner Familie. Er legt sich Rentenversicherungen zu und er verfasst ein Testament. Nichts wird dem Zufall überlassen. Jede Anschaffung prüft er auf Nützlichkeit und ob genug finanzielle Reserven dafür vorhanden sind. So kann eigentlich nicht viel schiefgehen. Nach den langen Jahren voller Einsatzbereitschaft für den Beruf genießt er nun seine berechtigten Erfolge und das Rentnerleben. Jetzt greift er für einen Urlaub auch mal tiefer in die Tasche und erlaubt sich ein exklusives Hotel mit All-Inklusive. Endlich fühlt er sich wie ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft.

Kaufverhalten: Discounter Qualität

Mit seinem Geld geht der Steinbock vorsichtig um und er gibt es niemals für sinnlosen Kram aus. Auch ausgefallene Wünsche der Familienmitglieder unterstützt er nicht. Es spielt keine Rolle, welche Reichtümer er sich erarbeitet hat, er geht immer noch bei seinem Discounter um die Ecke mit den günstigen Sonderangeboten einkaufen. Aber er legt Wert auf Qualität, bei Lebensmitteln genauso, wie bei der Kleidung. Das widerspricht sich nicht. Er vergleicht die Preise und die Angebote in den Prospekten und entscheidet sich dann für die beste Qualität zum niedrigsten Preis. Und diesem Verhalten bleibt er sein Leben lang treu.

Tipp der Sterne: Was ist Lebensfreude?

Der Steinbock macht alles richtig, was sein Sparverhalten und seine Investitionen betrifft. Nichts wird übers Knie gebrochen, alles wird bis ins Detail geplant und zielstrebig angesteuert. Kein Verprassen der Gelder und immer den Überblick über jede Kontenbewegung. Gerade seine vernünftige Vorgehensweise hat den Erfolg überhaupt möglich gemacht. Die Sterne haben nur einen winzig kleinen Rat: Da niemand weiß, ob er jemals die angenehme Phase des Rentenalters erreicht, sollte sich der Steinbock schon vorher ein paar überschaubare Freuden gönnen. Ein Leben lang nur für die Erben geschafft zu haben, ist doch kein erstrebenswertes Lebensziel, oder?

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.