Liebeshoroskop Wassermann

Liebeshoroskop Wassermann

21. Januar bis 19. Februar

1. Dekade: 21. Januar - 30. Januar
2. Dekade: 31. Januar - 9. Februar
3. Dekade: 10. Februar - 19. Februar



Der Wassermann ist ein origineller Zeitgenosse. Alles, was außergewöhnlich und manchmal auch etwas skurril ist, zieht ihn an. Er ist schwer einzuschätzen, zuweilen sogar unberechenbar, aber niemals langweilig. Seine Stärke sind seine Ideen, doch mangelt es ihm zuweilen an Durchhaltevermögen. Schon deswegen, weil er gar nicht die Zeit hat, alle Gedankenblitze in die Tat umzusetzen. Oft ist der Wassermann seiner Zeit voraus. Er ist fasziniert von der Moderne und von Reformen, die die Gesellschaft verbessern. Daher hält man ihn schon mal für ein bisschen verrückt. Er debattiert gern und hat viel Phantasie, meist auch eine illustren Freundeskreis. Besonders sympathisch ist seine Kameradschaftlichkeit. Er ist hilfsbereit und für seine Freunde allzeit da. Alles geht der Wassermann mit einer ungeheuren Dynamik an, er ist flexibel, redegewandt, ja sogar ausgesprochen schlagfertig. In der Liebe ist er meist unverbindlich, aber forschend. Denn er will das Geheimnis Mensch ergründen.

Flirten

So will er auch bei einem Flirt sein Gegenüber erforschen. Da werden bohrende Fragen gestellt und Menschen zum Versuchsobjekt. Er wird sich brüsten, viel erzählen. Bevor er zur Sache kommt, muss vor allem der geistige Kontakt stimmen. Beginnt man mit ihm ein Gespräch über Gott und die Welt, wird er dozieren und erklären und gerät bald so in Feuer, dass es unter dem Tisch in seinen Fingern zu kribbeln beginnt. Dann ist meist das erste strategische Ziel erreicht. Sollte der Abend im Bett enden, ist trotzdem alles unverbindlich. Alles war nur ein Spiel, und man trennt sich wieder.

Liebe und Partnerschaft

Wer einen Wassermann liebt, muss ihm eine lange Leine lassen. Denn die braucht er, um seine Hobbys und Freundschaften zu pflegen. Das Liebesleben eines Wassermanns kann sehr turbulent verlaufen. Er ist fasziniert von skurrilen und außergewöhnlichen Menschen. Wer mit ihm zusammen ist, muss immer bedenken, dass er Abwechslung und vor allem die Überraschung liebt. Monotonie ist unbedingt zu vermeiden. Eine Partnerschaft mit kameradschaftlicher Note und geistigem Austausch wird auf Dauer am besten funktionieren. Dann ist er ein treuer und loyaler Mensch, der durchaus anhänglich sein kann und auch Veränderungen beim Partner in Kauf nimmt, ohne sich zu beklagen.

Romantik

Ein Wassermann verabscheut Verstellungen und Rollenspiele. Daher sollte man keine kleinen Überraschungen erwarten. Dennoch ist er sehr großzügig und lädt das Objekt seiner Begierde gerne ein. Oft überlässt er dem anderen den ersten Schritt. Er lässt sich gern verführen. Wird die romantische Seite in ihm angesprochen, zieht er alle Register. Dann kann er die Atmosphäre eines märchenhaften Liebesromans erzeugen. Dabei ist er manchmal so hingerissen, dass er die Realität übersieht.

Hochzeit

Bevor sich ein Wassermann entscheidet in den Hafen der Ehe einzulaufen, muss er tief in sich gehen. Er muss von seinem Partner absolut überzeugt sein und die Gewissheit haben, dass er trotz Ehe nichts von seiner Freiheit aufgibt. Er braucht einen Partner, der ihm Freiraum lässt, trotzdem sollte auch vieles gemeinsam unternommen werden. Generell muss man ihm Beweise bringen, warum eine Ehe für ihn nützlich sein könnte. Und der Partner muss ihn schon zu fesseln wissen, der Gesprächsstoff sollte niemals ausgehen. Ein Wassermann liebt den Wechsel, und wenn man schnell genug schaltet und sich auf die neue Situation einlässt, kann eigentlich nichts schiefgehen.

Erotik und Sex

Im Bett wird es mit einem Wassermann garantiert nie langweilig. Sex gilt für den Wassermann als Naturereignis. Der Partner ist dabei Versuchsobjekt, trotzdem unbedingt gleichberechtigt. Er lässt sich gern verführen, ordnet sich auch mal unter. Hier ist er der Forscher, der abwartet, wie weit der andere gehen wird. Als Vorspiel liebt der Wassermann geistreiche Gespräche, wobei er das Bett, indem man anschließend landet, als Spielwiese betrachtet. Hat er an einem Spiel die Lust verloren, wird er ein neues beginnen. Er ist kein stürmischer Liebhaber, die Lust wird eher von anderen geschürt. Mit seiner behutsamen Art kann er auch unterkühlte Partner auftauen.

Freundschaft

Hat man das Freundschaftsband mit einem Wassermann erst gefestigt, so hat man einen Freund fürs Leben. Er pflegt sämtliche Kontaktmöglichkeiten, auch wenn man sich Monate oder Jahre nicht sieht. Hilfsbedürftigen Menschen steht er bei und liefert praktische Hilfe.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.