Modehoroskop Widder

Modehoroskop Widder

21. März bis 20. April

1. Dekade: 21. März - 31. März
2. Dekade: 01. April - 10. April
3. Dekade: 11. April - 20. April



Experimentierfreudig, meistens stilsicher

Widder sind dynamische Menschen, die die Abwechslung lieben. Das gilt auch für ihren Kleidungsstil: Sie sehen sich ein Lieblingsteil schnell über und wollen ganz spontan etwas Neues. Manche verändern je nach Lust und Laune komplett ihren Stil, andere kombinieren geschickt mit den Klamotten, die sie bereits im Schrank haben.

Frauen

Die Widder-Frau taugt nicht zum Mauerblümchen – sie sendet auch über ihre Kleidung Signale aus, z. B. an das andere Geschlecht. „Schau mich an“ scheint sie zu rufen, denn sie mag es, sich gelegentlich auffällig oder ziemlich sexy anzuziehen. Dekolleté zeigen? Die Widder-Frau wagt es. Kurzer Rock auch bei nicht ganz idealen Beinen? Die Widder-Frau traut sich. Blümchenkleid und Jeansjacke oder Leggings und Spitzentunika mixt sie frohgemut, ohne jemals unmöglich auszusehen. Sie trägt gern High Heels, scharfe Sandaletten oder ultra flache Schuhe, hautenge Hosen, kräftige Farben und abgefahrenen Schmuck. Da sie immer gepflegt aussehen möchte, achtet sie auf einen guten Haarschnitt. Top in Schuss hält sie auch ihre Fingernägel, die sie gelegentlich lila lackiert, wenn ihr gerade danach zu Mute ist.

Männer

Einen Widder-Mann erkennen Sie an überwiegend sportlicher, meist kostspieliger Kleidung. Er zieht nicht irgendetwas an, wenn er sich außerhalb seiner vier Wände bewegt. Die Kombination zwischen klassischen Stücken mit Jeans und Polos gelingt ihm perfekt. Auch unter einem Designer-Anzug trägt er lieber ein Edel-T-Shirt als Schlips und Kragen. Er bevorzugt dunkle Farben, aber wenn es ohne korrektes Oberhemd nicht geht, ist das des Widders sicher blütenweiß. Männliche Widder sind mode- und markenbewusst, sehen jedoch nie overdressed oder dandyhaft aus. Sie wahren die maskuline, lässige Note und kommen damit bei Frauen gut an.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.