Musikhoroskop Waage

Musikhoroskop Waage

24. September bis 23. Oktober

1. Dekade: 24. September - 2. Oktober
2. Dekade: 3. Oktober - 12. Oktober
3. Dekade: 13. Oktober - 23. Oktober



Ausgewogen, stilsicher, manchmal auch verspielt

Waagen sind Ästheten. Auch in der Musik legen sie Wert auf Eleganz und Ausgewogenheit. Ihr Geschmack ist zu breit gefächert, um sich auf nur einen Stil festzulegen. Mit einer fein zusammengestellten Mix-CD kann man der weltoffenen Waage ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Sie besitzt einen ausgeprägten Sinn für die schönen Dinge des Lebens, der sich auch in ihrer Musiksammlung zeigt. Mit Heavy Metal oder Techno wird man sie irritieren, mit französischen Chansons oder brasilianischem Bossa Nova kann man sie locken. Waagen haben feine Antennen für Künstler, die sich von der Masse abheben. Elvis Costello oder Van Morrison können ihnen ein exquisites Hörerlebnis bescheren, sie haben ein Faible für schräge Vögel wie Tom Waits oder Amy Winehouse, und rockige Weltmusik finden sie stark, sofern sie von Künstlern wie Hubert von Goisern oder Peter Gabriel stammt.

Auch klassische Musik schätzt die Waage. Aus den Werken von Tschaikowsky, Beethoven oder Brahms schöpft das rege Sternzeichen Energie. Wenn es sich entspannen will, lauscht es einer Sinfonie von Mendelssohn oder Schumann.

Auf Supermarkt- oder Fahrstuhlmusik reagieren die meisten Waagen allergisch. Ausnahmen bestätigen die Regel: Auch wenn sie es nicht unbedingt nach außen tragen, versüßen sich manche Waagen mit Evergreens aus dem Oldie-Sender die Hausarbeit. Auf Partys lassen sie fünfe gerade sein, öffnen sich der Leichtigkeit des Seins und schwofen zu fetzigen Partykrachern bis zum Umfallen. Danach richtet sie ein guter alter Stehblues wieder auf und bringt sie in Balance.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.