Tageskarte Tarot

In der Welt der Esoterik gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Zukunft vorherzusagen. Eine Variante, um dieses Ziel zu erreichen, sind die Tarotkarten. Mit diesen Karten ist es möglich, Ereignisse vorauszusehen, die in naher oder erst in ferner Zukunft stattfinden werden. Ein Deck aus Tarotkarten besteht zumeist aus 78 Karten. Diese Zahl hat auch ihren Grund. Die Zahl 78 entsteht, wenn die Zahlen 1-12 zusammenaddiert werden. Dabei steht die Zahl 12 als Zeichen der Vollständigkeit. Die Gesamtsumme 78 wird daher als das große Ganze bezeichnet. Allerdings haben nicht alle Kartendecks 78 Karten. Es gibt auch Decks, die von dieser Zahl abweichen. Allerdings sind diese Abweichungen nur gering. Aus welchen Karten ein Deck zusammengestellt wird, ist oftmals äußerst verschieden. Natürlich steht es jedem Kartenleger frei selbst zu wählen, welche Karten oder Decks er beim Kartenlegen verwendet. Fest steht jedoch, dass es eine große Anzahl an verschiedenen Tarotkarten gibt. Die einzelnen Karten in einem Deck unterscheiden sich sehr. Schließlich steht jede Karte für einen anderen Gegenstand oder ein bestimmtes Ereignis, welches noch folgen wird. Um die Zukunft deuten zu können, ist es möglich, sich viele Karten auf einmal legen zu lassen. Jedoch kann auch die Tageskarte Tarot – also ein Tagesorakel – einen Blick in die Zukunft verschaffen, sodass man gut auf die zukünftigen Geschehnisse vorbereitet ist. Diese Technik funktioniert jedoch ein wenig anders, als das normale Kartenlegen. Der gravierende Unterschied besteht darin, dass beim Tageskarte Tarot lediglich eine einzige Karte gezogen wird. Diese Karte wird anschließend dafür benutzt, um die bevorstehenden Ereignisse am Tag zu deuten. Dieser Vorgang ist also so eine Art Tageshoroskop. Im Vergleich zum Kartenlegen wird hier also lediglich eine einzige Tarotkarte gezogen, welche für ein bestimmtes Ereignis am Tage steht. Diese Karte liefert dann eine Antwort auf die gestellte Frage.

Selbstverständlich gibt es beim Tageskarte Tarot verschiedene Karten, welche auf alle Lebenssituationen passen. Das Deck beim Ziehen der Tarotkarte besteht hierbei oftmals aus einer Anzahl von insgesamt 78 Karten. Manchmal werden für das Ziehen auch lediglich die 22 Trumpfkarten im Tarot verwendet. Jeder Kartenleger handhabt dieses Vorhaben etwas anders. Folgende Karten sind beim Ziehen mit großer Sicherheit im Deck vorhanden: der Magier, der Narr, das Opfer, der Tod, der Stern, die Sonne, der Mond, der Wagen, die Verbindung, der Überfluss, die Schaffenskraft, die Beute, die Welt und noch einige andere. Da diese Karten zur großen Arkana gehören, sind sie meist in den Decks zu finden. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass eine dieser Karten als Tageskarte gezogen wird. Ein Experte kann genau erklären, welche Bedeutungen die einzelnen Karten im Deck besitzen. Schließlich weist jede Karte auf eine besondere Angelegenheit in der Zukunft hin. Wobei die Zukunft beim Tageskartenziehen meist einen Tag betrifft. Neben dem Aufsuchen von einem Profi ist es auch möglich, die Tageskarte im Onlinebereich zu ziehen. Da das Ziehen der Karte oftmals eine tägliche Angelegenheit ist und meistens früh am Tage angegangen wird, um zu deuten, wie der Tag verlaufen wird, bevorzugen viele Menschen das Internet, um die Tageskarte Tarot zu ziehen. Wer allerdings eine Frage hat, die einen langen Zeitraum betrifft, ist mit dem Gespräch mit einem Tarotexperten gut beraten, da dies eher eine Gelegenheit für das Kartenlegen ist.

Beim Ziehen einer Tageskarte ist es wichtig, dass der Glaube an die Wirkung der Karte nicht fehlt. Denn nur, wer an die Kraft der Karten glaubt, hat auch eine Chance darauf, dass die gelegten Deutungen wahr werden. Wer nicht an die Wirkung der Karten glaubt, wird auch keine Veränderungen in seinem Leben feststellen können. Es steht jedoch mit Sicherheit fest, dass das Ziehen von Tarotkarten eine beliebte Methode ist, um eine tägliche Vorschau in den bevorstehenden Tag zu bekommen. Die Tageskarte weist allerdings nur daraufhin, wie der Tag verlaufen könnte. Der freie Wille eines Menschen entscheidet darüber, ob die Kartendeutungen auch eintreten können.

SMS Beratung

Senden Sie eine SMS mit dem Keyword ASTRO und Ihrer Frage + Name + Geburtsdatum an die Nummer:

82299

(1,99 €/SMS inkl. VF-Ant. 0,12 €/SMS, inkl. T-Mobile-Transp.)

0900242240

(MO Billing 1,99€/SMS)

9292

(MT Billing 3,00 CHF/SMS)

Horoskop

Aszendent

Als Aszendent bezeichnet man den Punkt im Tierkreis, an dem – ausgehend von dem Ort und genauem Zeitpunkt der Geburt …

Esoterik

Telepathie

Telepathie gehört zu dem Bereich der Grenzwissenschaften, der weniger umstritten ist, wie das in anderen Bereichen der Esoterik der Fall …

Kartenlegen

Kartenlegen per E-Mail

Beim Kartenlegen per E-Mail erhalten Sie rasche Antworten auf Ihre Lebensfragen. Eine Lebensberatung auf diesem modernen Kommunikationsweg ist diskret und …

Kartenlegen

Tarot kostenlos Tageskarte

Hier können Sie beim Online Tarot kostenlos Tageskarte und weitere Karten ziehen! Lassen Sie sich von Bildern, Symbolen und der …