Treuehoroskop Krebs

Treuehoroskop Krebs

22. Juni bis 22. Juli

1. Dekade: 22. Juni - 1. Juli
2. Dekade: 2. Juli - 12. Juli
3. Dekade: 13. Juli - 22. Juli



Man darf doch wohl mal schwach werden . . .

Der Mond beeinflusst die Stimmungen der Krebse, die empfindsam und launenhaft sind. Sie gelten als geborene Familienmenschen, die die seelische Nabelschnur nie ganz durchtrennen und sich wie Kleinkinder gebärden können, wenn sie emotional nicht weiter wissen oder dringend einen Beschützer brauchen. So schafft der Krebs Abhängigkeiten, aber auch ein unglaublich stabiles Zusammengehörigkeitsgefühl.

Das Beuteschema des Krebses

Niemand kann sagen, ob es das überhaupt gibt. Denn eigentlich tendiert der Krebs nicht zum Aufreißen oder zu schnellem Sex. Es kann jedoch passieren, dass er als Schulter zum Anlehnen für jemanden fungiert, der sich bei ihm ausweinen möchte. Aus dem Gleichklang der Gefühle entsteht schon mal ein Moment der Schwäche und der Hingabe, aber was dem letztendlich folgt, kann nicht anders als das heulende Elend bezeichnet werden. Frivolität liegt dem Krebs nicht, dafür ist er zu feinfühlig.

Heiraten und Kinder kriegen sind das höchste Ziel

Mit einem Wunschpartner durch dick und dünn zu gehen, das ist der Traum vieler Krebse, und sie machen sich die Partnerwahl nicht leicht. Haben sie den richtigen gefunden, dann verstehen sie es, ihn zu binden und geradezu ans Haus zu fesseln. Sie päppeln ihre Lieben auf, lesen ihnen alle Bedürfnisse von den Augen ab und erweisen sich ihren Sprösslingen gegenüber als echte Glucken. Wer kommt dabei schon auf den dummen Gedanken fremdzugehen und die heile Welt auf den Kopf zu stellen? Krebse sind sensibel und nehmen seismografisch wahr, ob sich ihr Schatz innerlich von ihnen entfernt. Sie reagieren auf jedes noch so kleine Anzeichen und behalten auf diese Art und Weise ihre eigene Beziehung immer genau im Fokus.

Der Krebs und die Treue

Als treu wie Gold lassen sich die Krebse beschreiben, und normalerweise halten sie sich Versuchungen vom Leib. Herz, Körper und Seele verschenken sie nur einmal, sie lösen sich höchst selten aus bestehenden Beziehungen. Werden sie verlassen, brauchen sie lange Zeit für sich allein, um das zu verkraften. Ein Partner, der einem Krebs in Liebe verbunden ist und damit klar kommt, ständig umsorgt und verhätschelt zu werden, braucht sich über die mögliche Untreue seines Schatzes keine Sorgen zu machen. Wenn zu Hause alles stimmt, bedeutet das für den Krebs den Himmel auf Erden, und er tut alles dafür, diesen wunderbaren Zustand zu erhalten. Alle Wärme, Liebe und Sinnlichkeit, die der Krebs schenken kann, sind ausschließlich für den Erhalt der häuslichen Idylle gedacht, davon bekommt draußen keiner etwas ab.

Abenteuer mit Krebsen

Sollte es passieren, dass sich ein Krebs mit einem Partner einlässt, der bereits gebunden ist, dürfte dies eher eine tränenreiche Angelegenheit werden als eine prickelnde Affäre. Auch der unüberwindbare Drang nach Vermehrung könnte dem Verhältnis einiges an Sex-Appeal nehmen. Das reiche Gefühlsleben des Krebses allerdings reicht für zwei, und eines ist sonnenklar: Er wäre beiden Partnern treu.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.