Treuehoroskop Skorpion

Treuehoroskop Skorpion

24. Oktober bis 22. November

1. Dekade: 24. Oktober - 1. November
2. Dekade: 2. November - 11. November
3. Dekade: 12. November - 22. November



Der Sog der Sünde

Pluto und Mars beeinflussen den Skorpion, der gern hinter die Fassade und noch viel tiefer blickt. Er gibt nicht gern allzu viel von sich preis und zeigt seine echten Gefühle nur dem, dem er rückhaltlos vertraut. So kann es sein, dass der Skorpion jemanden zappeln lässt, um dann in einem Moment voller Wucht zuzupacken, wenn der andere schon alle Hoffnung aufgegeben hat. O là là, dann wird eine Art Urgewalt entfesselt!

Das Beuteschema des Skorpions

Dem Skorpion gefallen viele, rein physisch sowieso, aber sein mentales Interesse ist ebenfalls vielseitig. Er lässt es sich nur nicht anmerken, was das Mysteriöse seiner Ausstrahlung noch unterstreicht. Natürlich bemerken Skorpione als gute Beobachter, wer ihnen zugetan ist und wo sich Chancen für sexuelle Abenteuer oder eine tiefer gehende Liaison abzeichnen. Erst wenn das Feuer in ihnen richtig brennt, können und wollen sie sich nicht mehr zurückhalten. Dann gehen sie brachial aufs Ganze!

Paarung und Partnerschaft – am liebsten unter einem Dach

Skorpione sind gefühlvolle und ernsthafte Menschen, die sich nur dann fest binden, wenn sie sich ihrer Sache ganz sicher sind und ihr Herz es ihnen befiehlt. Dank ihrer starken Leidenschaft erheben sie auch die Treue zur Passion und können regelrecht besessen davon sein. Der Partner muss aufpassen, nicht gänzlich vereinnahmt und im schlimmsten Fall bespitzelt zu werden. Die größte Angst des Skorpions besteht darin, den geliebten Partner zu verlieren. Sollte dies passieren, kann er rachsüchtig werden bis zur Selbstzerstörung. Insofern müssen sich zartbesaitete Menschen gut überlegen, ob sie mit so einem Vulkan eine ewige Beziehung eingehen. Andererseits können sie auf einen bis zur Selbstaufopferung loyalen Partner an ihrer Seite bauen.

Der Skorpion und die Treue

Für den Skorpion ist es auch eine Frage der Ehre, sein festgefügtes Leben nicht durch Kapriolen zu gefährden. Er bedenkt fast immer, was er verlieren könnte, und checkt, ob der Gewinn sich lohnt. So wie er den Partner auf sich einschwört, ist er selbst auf diesen fixiert. Er kann einfach nicht loslassen, eine Trennung käme einem Akt des Abstoßens gleich. Dennoch besitzt der Skorpion eine sehr egoistische und bisweilen rücksichtslose Seite, die ihn auf Abwege führen kann. Entweder weil er seine Triebhaftigkeit ausleben will oder weil er sich ernsthaft verliebt. Aus Letzterem können sich heftige Konflikte und Selbstzweifel ergeben. Die enorme Selbstkontrolle, über die der Skorpion verfügt, versetzt ihn aber in die Lage, sich tief innen zu seinem Tabubruch zu bekennen und die Untreue unentdeckt in sein Leben zu integrieren.

Abenteuer mit Skorpionen

Vorsicht, Verbrennungsgefahr! Auf beiden Seiten, wenn der Skorpion an jemanden gerät, von dem er sich erkannt und ehrlich geliebt fühlt. Dann lebt er lieber für eine Weile zweigleisig als loszulassen, er will dem Genuss nicht entsagen und nicht auf die Liebe verzichten, die ihn wärmt. So wird er ggf. zwei Partner einerseits beglücken und keinem ganz genügen. Dieser beträchtliche Lustgewinn ist nicht ewig garantiert.

Copyright 2007 - 2018 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.