Datum: Mi, 23.01.2019  |  Woche 21.01. bis 27.01.  |  Monat Januar

Heutige Geburtstage: Richard Dean Anderson - Edouard Manet - mehr

Wohnhoroskop Stier

Wohnhoroskop Stier

21. April bis 20. Mai

1. Dekade: 21. April - 30. April
2. Dekade: 1. Mai - 9. Mai
3. Dekade: 10. Mai - 20. Mai



Motto: natürlich wohnen und natürlich genießen
Gesamteindruck: rustikal und komfortabel

Die Beharrlichkeit des Stiers versetzt ihn in die Lage, kontinuierlich seinen Wohlstand im Auge zu behalten und zu vermehren. So kann er sich all die Dinge anschaffen, an denen sein Herz hängt und die ihm zeigen, dass er sein gestecktes Ziel erreicht hat.

Einrichten und wohnen

Die Verbindung zur Erde, dem Element des Stiers, macht sich auch in der Art, wie er sein Zuhause gestaltet, bemerkbar. Natürlichkeit ist ihm sehr wichtig, sonst fühlt er sich nicht wohl. Pflanzen sind sein Ein und Alles, und sie zu hegen und zu pflegen, empfindet der Stier nicht als Arbeit. Er wünscht Blüten und Blätter um sich, ebenso wie robuste Möbel von guter Qualität. Der Stier braucht immer ein wenig das Gefühl, sich auch das Besondere leisten zu können, deshalb gibt er für die Bequemlichkeit eines exklusiven Sofas gern sein Geld aus. Harmonische Formen und Bezüge, die sich gut anfühlen, gefallen dem Stier, der alle seine auf Ästhetik gepolten Sinne bei der Einrichtung berücksichtigt. Das Ambiente muss stimmen, sonst leidet der Stier.

Wohnen und leben

Hat er alles so gestaltet, wie er es haben will, schaut sich der Stier zufrieden um und kann gut eine Weile mal gar nichts tun. Wohlgefällig stellt er fest, dass es richtig war, sich für weiße Wände zu entscheiden und diese mit ausgesuchten Accessoires in den Farben Dunkelgrün, Terrakotta oder Bordeaux zu ergänzen oder aufzulockern. Beim Dekorieren gibt er seinem Faible für Antiquitäten nach und hängt gern Bilder in barocken Rahmen auf. Die Leuchten verströmen ein eher diffuses Licht, so wie es der Stier gern hat. Die Küche, in der sich das Erdzeichen gern aufhält und betätigt, ist ebenfalls sehr anheimelnd gestaltet. Es tendiert zu rustikalen Einbauküchen mit viel Komfort und zu satten Farben wie langlebigen Terrakotta-Fliesen auf dem Fußboden.

Kräuter zum Würzen und Heilen wachsen beim Stier nicht nur in der Küche, sondern überall dort, wo Platz ist, z. B. auf dem Balkon oder der Terrasse. Nach Möglichkeit  pflanzt er dort auch noch ein Bäumchen, denn der Stier schätzt es sehr, den Lauf der Jahreszeiten an seinen Pflanzen abzulesen. Im Schlafzimmer und im Bad kreiert der Stier eine ebenfalls natürliche Atmosphäre, weil er sich in beiden Räumen liebend gern aufhält. Kleider und Schuhe verschwinden hinter Schiebetüren aus Naturholz, flauschige Handtücher und Vorleger in Erdfarben schaffen Behaglichkeit. Weiche Kissen auf dem Bett laden zu einem Mittagsschläfchen ein. Stiere lieben es zu ruhen, am liebsten sind sie dabei nicht allein. Vertraute Zweisamkeit geht ihnen über alles.

Tipps für Stiere

Falls ein Garten vorhanden ist, bietet es sich an, diesen im Stil englischer Gärten mit üppigen Beeten, Rosenbögen und Eisenmöbeln zu gestalten. Damit entsteht eine Ruheoase, die dem Temperament der Stiere entspricht. Auch ein eigener Weinkeller oder ein Weinkühlschrank zum fachgerechten Temperieren der ausgewählten Weine, die Stiere so gern genießen, könnten zu seiner Lebensfreude erheblich beitragen.

Copyright 2007 - 2019 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.