Wohnhoroskop Waage

Wohnhoroskop Waage

24. September bis 23. Oktober

1. Dekade: 24. September - 2. Oktober
2. Dekade: 3. Oktober - 12. Oktober
3. Dekade: 13. Oktober - 23. Oktober



Motto: Harmonie aus Licht und Farben
Gesamteindruck: unkonventionell und elegant

Die Waage ist um Ausgleich bemüht und liebt die Harmonie. Sie hat Freude an allem Schönen und umgibt sich gern mit ausgefallenen Dingen, die nicht jeder hat. Doch das Luftzeichen kann sich auch einschränken, denn sein Herz hängt nicht am Besitz.

Einrichten und wohnen

Waagen besitzen ein feines Gespür dafür, was zusammenpasst – aber auch dafür, wo sich spannende Kontraste ergeben. Bei der Einrichtung setzen sie auf beides und schaffen so meist ein Heim, das von Kreativität und Stilempfinden geprägt ist. Trends finden bei ihnen ebenso statt wie klassische Elemente, und über allem schwebt ein Hauch von Luxus. Alles wirkt selbstverständlich und homogen, doch an manchen Stellen überraschend und witzig. Zu einer Waage passt ein Jugendstil-Altbau mit Stuck, hohen Decken und ineinandergehenden Räumen. Dort wird sie ihr Talent, anheimelnde kleine Lichtinseln zu kreieren, voll ausleben und noch mehr Akzente mit  dunklen und hellen Farben setzen. Sie kann aber auch gut ein Apartment gestalten.

Wohnen und leben

Viele Waagen haben ein Faible für die Farbe Blau, man findet bei ihnen auch häufig Silbergrau und Schwarz, dazwischen einzelne freche Farbtupfer, die ganz gezielt die geschmackvolle Komposition durchbrechen. Gemälde und edle Accessoires schaffen eine persönliche Atmosphäre zum Wohlfühlen – auch für Gäste, die sich die Waage gern einlädt. Sie kocht mit Begeisterung für ihre Freunde oder überrascht diese mit einem besonderen Tropfen. Pflanzen sind der Waage ebenso wichtig wie indirekte Beleuchtung, die den Raum und sie eingeschlossen schmeichelhaft ins Licht setzt. Kerzen entzündet sie oft, sie geben ihr das Gefühl der Geborgenheit. Teuer muss sich die Waage nicht einrichten, nur grelles Licht und falsche Farben erträgt sie nicht.

Der Schönheitssinn der Waagen macht vor der Badezimmertür und der Küche nicht halt. Hier hat sie es gern ebenso praktisch wie harmonisch. Handtücher in sanften Farben, aufeinander abgestimmtes Kochgeschirr, allzu viel Zusammengewürfeltes mag die Waage nicht um sich haben, wenngleich sie auch keine Perfektionistin ist, bei der alles aus einem Guss zu sein hat. Ein bisschen lässig ist die Waage nämlich auch. Im Schlafzimmer setzt sie die Farbsinfonien, die ihr so sehr liegen, fort und hat Freude an gediegenen Heimtextilien, die sie ebenso gern anschaut wie befühlt. Auch die Hölzer und Oberflächen in ihrem Zuhause mag die Waage gern anfassen, sie legt Wert auf gutes und langlebiges Material sowie auf eine erstklassige Verarbeitung.

Tipps für Waagen

Einen großen Esstisch als zentralen Lebensmittelpunkt braucht eine Waage. Sie kann ihn je nach Jahreszeit immer wieder anders dekorieren und unterschiedliche Tafeln für ihre Gäste decken. An dem Tisch darf gearbeitet, gespielt, diskutiert und gespeist werden. Die Waage wird immer dafür sorgen, dass jeder Gast gern an ihrem Tisch Platz nimmt und sich in guter Gesellschaft zum Reden und Lachen fühlt.

Copyright 2007 - 2019 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.