Datum: Mi, 17.07.2019  |  Woche 15.07. bis 21.07.  |  Monat Juli

Heutige Geburtstage: David Hasselhoff - Angela Merkel - mehr

Wohnhoroskop Wassermann

Wohnhoroskop Wassermann

21. Januar bis 19. Februar

1. Dekade: 21. Januar - 30. Januar
2. Dekade: 31. Januar - 9. Februar
3. Dekade: 10. Februar - 19. Februar



Motto: Was Trend ist, bestimme ich
Gesamteindruck: farbenfroh und futuristisch

Als eigenwillige Freigeister sind die Wassermänner bekannt, die gern gegen den Strom schwimmen, weil sie sich im Mainstream nicht wohl fühlen und auch selten bereit sind, Kompromisse einzugehen. Wassermänner sind dennoch Idealisten.

Einrichten und wohnen

Kein Stil ist mein Stil könnte auch das Motto des Wassermannes lauten, und er ist nicht die Bohne unglücklich darüber. Farben und Formen würfelt er zwar zusammen, aber er denkt sich mehr dabei, als das Endergebnis erahnen lässt. Denn ein echter Wassermann träumt ständig vom großen Wurf, von der einen bahnbrechenden Idee. Dabei nimmt er die Gestaltung seiner Wohnung nicht aus, er schreinert sogar selbst, wenn das, was er sich vorstellt, nirgends zu einem erschwinglichen Preis zu kriegen ist. Oder er kennt einen, der das baut, was er aufgezeichnet hat. Ganz fertig wird der Wassermann auf diese Art wohl nie, doch das liegt auch gar nicht in seiner Absicht, denn wer weiß schon, wann etwas fertig ist oder nicht. Alles ist sowieso im Fluss.

Wohnen und leben

Ungezwungen und aufregend soll es zugehen im Leben des Wassermannes, er hasst Routine und Konventionen. Er mag praktische Möbel, die sich unkompliziert transportieren lassen, denn viele Wassermänner haben die Veranlagung zum Nomadentum. Hell soll seine Behausung sein, Gardinen nehmen ihm die freie Sicht. Er schwärmt für futuristische Möbel aus Glas und Stahl und ist ein wahrer Meister im Improvisieren. Aus einem Brett wird ein Regal, fertig! Während sich die männlichen Vertreter des einfallsreichen Luftzeichens komplett reduzieren können, sind die Wasserfrauen schon darauf aus, ihr Heim zu schmücken – mit einem Potpourri an den Wänden, wobei Kunstdrucke und Originale völlig unbefangen gemischt werden.

Neonfarben mögen die Wassermänner, aber nicht in der Küche. Die soll praktisch und weiß sein und nicht als Aufenthaltsraum dienen. Ganz im Gegensatz dazu verwendet der Wassermann viel Mühe auf die Gestaltung seines Badezimmers, das er so extravagant wie möglich stylt. Denn das Bad empfindet er als Visitenkarte der Wohnung. Hier tobt er sich kreativ aus und liefert seine individuelle Auffassung von Wellness in Form von Beschallung, vielleicht auch Wandtattoos oder Kuriositäten an den Wänden. Genug Souvenirs von seinen Reisen bringt er ja immer wieder mit. Er kann sich ebenfalls für antikes Spielzeug begeistern und ist gleichzeitig ein absoluter Technik-Freak mit einem ganzen Arsenal von teurer 1A-Unterhaltungselektronik.

Tipps für Wassermänner

Während der Wassermann ein Nickerchen in der Hängematte hält oder großartige Projekte plant, geht die Wasserfrau lieber bummeln und kauft ausgefallene Kissen in knalligen Farben, um die praktischen Möbel zu Hause aufzupeppen. Alles was bunt ist, hat es beiden Geschlechtern dieses Sternzeichens angetan. Der Wassermann bewahrt oft sein kindliches Gemüt und ist deshalb bei vielen ausgesprochen beliebt.

Copyright 2007 - 2019 Viacarta. Alle Rechte vorbehalten.